Druckvorschau

Drucken

Stand: 27.08.2019 (Paket M, PI: 10, QI: 15) Dipl.-Psych. Beate Friedrich
Name: Dipl.-Psych. Beate Friedrich
Abschluss (FH/Uni): Diplom-Psychologin
Fon: 069-47874851
Fax: 069-47874850
Web: http://www.hypnotherapie-friedrich.de
Praxis: Psychotherapeutische Praxis
Zusatz: Tiefenpsychologie, Hypnotherapie, Traumatherapie
Straße: Im Heimgarten 16
Ort: D-60389 Frankfurt Main
Bundesland: Hessen
Beratung und Therapie:
Heilerlaubnis oder Approbation: Psychologische Psychotherapeutin

 
Abschlüsse und Zertifikate: Tiefenpsychologie .....(AGPP e.V.)
Hypnotherapie ..........(Zentrum für angew. Hypnose, Mainz)
EMDR.......................(EMDRIA Deutschland)
PITT........................(L. Reddemann - MEG, Heidelberg)
Spezielle Psychotraumatologie...(DeGPT)
EGO-State-Arbeit mit Täterintrojekten (IT Berlin)(Fritzsche)
Autogenes Training.....(nach J.H. Schulz) (DPA)
Verhaltenstherapie......(Fortbildungen am IFT und IFKV e.V.)
 
Verfahren und Methoden: Tiefenpsychologie
Hypnotherapie
EMDR
PITT - Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie
Spezielle Traumatherpie (DeGPT)
Therapie mit EGO-States/Täterintojekten
Entspannungsverfahren - AT
Lösungsorientierte KZT
Verhaltenstherapie
 
Problembereiche und Zielgruppen: Ängste, Phobien,
Panikreaktionen,
Depressionen,
Zwänge,
Essstörungen,
Schlafstörungen,
Psychosomatische Störungen,
Trauerarbeit,
emotionale Verluste,
Sexuelle Störungen,
Beziehungsprobleme,
Missbrauchserfahrungen,
Traumatisierungen (PTSD),
Anpassungsstörungen und
Reaktionen auf schwere Belastungen.
 
Person und Praxis:
 
"Sie wissen in ihrem Unbewussten mehr Hilfreiches, als Sie bewusst wissen.
Diesen reichen Schatz wertvoller Kompetenzen und Erfahrungen gilt es zu heben."
(nach Milton H. Erickson)

In meiner Arbeit begleite und unterstütze ich Sie empathisch, wieder Zugang zu den eigenen Ressourcen zu finden und sie zu aktivieren.

Zu meiner Person:
Beate Friedrich (Jahrgang 1962)
Verheiratet und Familie
Studium der Psychologie auf Diplom bis 1991
Psychotherapeutisch tätig seit 1991
Psychologische Psychotherapeutin seit Einführung dieses Titels 1999
Klinikarbeit:
Psychosomatische Fachklinik (1992-1993)
Herz- und Kreislaufklinik (1994-1996)
Niedergelassen:
In eigener Praxis seit 1996

Ständige Weiterbildungen und Supervision
in den oben genannten Verfahren und Methoden.
 

Startseite